Artikel-Schlagworte: „Bloggen“

Regelmäßiges bloggen

…ist meiner Meinung nach für private Blogs völlig überbewertet. Wenn man sich vornimmt eine bestimmte Anzahl der Artikel pro Woche zu schreiben, so artet das schnell in Stress aus. Die Verlockung ist dann groß qualitativ minderwertige Inhalte zu veröffentlichen.

Wie organisches bloggen die Qualität deiner Artikel steigert

Blogpost =! Wunschzettel?

Nachdem ich neulich meinen Wunschzettel online gestellt habe, rief mich kurz darauf meine Mutter an. Das wäre doch wirklich ein wenig komisch einen Wunschzettel im Internet zu posten und außerdem total unpersönlich und überhaupt. Jedes Jahr muss ich mich dann wieder erneut erklären, dass dies ja ein Wunsch- und kein Bekommzettel ist, man darf sich meiner Meinung also alles mögliche wünschen. Mittlerweile weiß ich auch, dass es das Christkind nicht gibt und ob ich jetzt ein Email schreibe oder einen Blogpost macht doch für Echtes-Papier-Anpack-Gefühl nichts aus, oder?

Diesen Beitrag weiterlesen »

Bloglyrik 1: Kein Schwein klickt mich an

kein schwein klickt mich an,
keine sau interessiert sich für mich –
seitdem ich es hab,
stille wie im grab,
mein blog kommt nicht auf trab