Spracherkennung für Blogger

Ich habe im letzten Jahr gemerkt, dass ich einfach sehr viele Verpflichtungen habe die viel Zeit in Anspruch nehmen. Deshalb bin ich im Moment dabei, einige Aspekte meines Handelns zu optimieren und bestimmte Abläufe effizienter zu gestalten.

Was oft relativ viel Zeit in Anspruch nimmt er die Gedanken aus meinem Kopf in den Computer zu bekommen. Natürlich habe ich mit der Zeit gelernt relativ schnell zu tippen, aber am einfachsten wäre es natürlich wenn Gedanken über so wenig wie möglich Umwege in den Computer gelangen würden. Hier kommt die Spracherkennungssoftware ins Spiel. Mittlerweile ist die relativ weit entwickelt und bietet die Möglichkeit Texte in den Computer einzusprechen, anstatt sie über die Tastatur einzutippen.

Diesen Artikel zu schreiben war dank der Spracherkennung kein Problem. Am Ende ist natürlich immer noch ein wenig Handarbeit erforderlich. Schnell eben zwischendurch einen kleinen Blogpost schreiben wird aber somit viel einfacher. Also alle Vielschreiber aufgepasst: Hier kann man noch einiges raus holen!

Kommentieren