Martin und die „Geld-Verdienen-Im-Internet“ – Gurus

Bei meinem neuen Projekt Netrepreneurs.de habe ich bisher vor allem Leute aus dem Internetmarketing interviewt. Kaum ein paar Wochen online, wirft das neue Projekt jetzt schon seine Licht und auch seine Schatten auf meine Person, wie folgender Schriftwechsel auf Xing zeigt:

> > Hallo Herr XXXX,
> >
> > ich glaube wir passen zueinander. Gerne würde ich mit Ihnen über
> > digitale Geschäftsmodelle reden…
> >
> > Grüße Martin Metzmacher

Und dann die Antwort:

> Hallo Martin,
>
> ich glaube nicht, dass wir zueinander passen. Du stehst mir eindeutig
> zu nahe an den „Geld-Verdienen-Im-Internet“ – Gurus. Ich bin zufällig
> über eines Deiner YouTube-Interviews mit einem dieser Betrüger auf
> Dich gestoßen.
>
> Ich verdiene meine Geld mit ehrlicher Arbeit und nicht mit Abzocke.
>
> Denke mal darüber nach, ob das nicht auch ein gangbarer Weg für Dich
> wäre.
>
> Grüße
> Xxxxxx Xxxx

Und dann noch meine Antwort:

Hallo X,

hart und ehrlich – so mag ich es (-:

Hat mich jetzt schon irgendwie getroffen. Bist du immer 100% auf einer Linie mit den Inhalten von Burda? Ich denke du hast ein Video gesehen und etwas übergeneralisiert.

Falls es dich interessiert. Ich verdiene mein Geld nicht mit Internetmarketing (bzw nicht mit Geld-verdienen-im-Internet). Ich mache vor allem strategisches Conselling für KMU, in letzter Zeit vor allem Konzepte zur lokalen Präsenz (Google Places etc…), außerdem (onpage) SEO und ich baue gerade einiges auf rund um preziworkshop.de.

Mit Geld verdienen im Internet habe ich bisher keinen Cent gemacht – Danke. Ich werde immer wieder angeworben für zwielichtige Programme, Monavie, Dubli, irgendwelche shady e-books.

Das lehne ich ab.

Ich bin der Meinung, dass auch Menschen, die du als Betrüger bezeichnest gute Arbeit abliefern können, wenn man Ihnen die Werte-Frage stellt.

Ich nehme an, du hast deine Meinung über mich bereits gefällt – trotzdem danke für dein Feedback. Es ist interessant für mich zu sehen, wie viel das neue Projekt (seit gut 2 Wochen online) sich auf mein Branding auswirkt.

Gut zu sehen, dass es funktioniert – die nächsten Interviewpartner (Sascha Pallenberg, Helmut Ament, Ulrike Berlenbach) werde für ein etwas ausgewogeneres Bild sorgen.

Ich wünsche dir eine performante Woche voll hochwertiger Inhalte von authentischen Menschen, deren Optimierung du voll und ganz unterstützen kannst.

Grüße Martin

4 Kommentare zu „Martin und die „Geld-Verdienen-Im-Internet“ – Gurus“

  • Ich bin der Meiner das die meisten Geld im Internet Gurus nur scheiße labern und wenn doch was wahres dran ist haben die Infos aus Google aber damit kann mann gutes gel verdienen es gibt kaum seiten die die Infos umsonst raus geben ;(

  • Na – das ist doch mal ein Ziel: Zu evaluieren wie erfolgreich ein bestimmter „Kurs“ denn eigentlich ist.

  • Verbesserer:

    In Ihrer Wortwahl schleicht sich immer der gleiche Fehler ein. Das sind keine „Leute aus dem Internetmarketing“. Diese Leute verkaufen miese Anleitungen und Workshops, wie man angeblich Online Marketing betreibt. Selbst kenne ich keinen erfolgreichen Account/Kampagne dieser „Internetmarketeers“.

  • Interessanter aber auch recht komischer Beitrag offen gesagt. Aber mal etwas anderes *g*

    Beste Wünsche,

    Ben alias Marketinger

Kommentieren